Chronik

-     15 Personen gründen am 13.März 1975 in der Brauerei Sippel die Tischtennisabteilung, die als zweite Sportart neben Fußball im  1. FC Baunach integriert wird;

Die Personen im einzelnen:

Günter Andretzki         Joachim Lypp                Gerhard Schmidt

Hans-Peter Bottler       Reinhard Otto †              Waldemar Seith

      Leo Bottler                 Rosalinde Otto              Karl Telser

      Friedrich Dümmler        Waldemar Reich             Gerd Teßmar

      Heinz Knappe              Manfred Reinhard †         Hugo Wirth

 

 

-      Teilnahme am aktiven Spielbetrieb der Kreisliga III noch im gleichen Jahr (Saison 75/76);

 

-      Trainiert und gespielt wurde damals im Sportlerheim. Aufgrund der beengten Platzverhältnisse (es konnten nur 2 Platten aufgestellt werden) waren die Wartezeiten oft größer als die Spielzeiten.

 

-      1976 Aufbau einer 2. Mannschaft (ebenfalls Kreisliga III) und Beginn der Nachwuchsarbeit

 

-      Die erste Meisterschaft der 1. Mannschaft und der damit verbundene Aufstieg in die Kreisliga II konnte in der Saison 76/77 gefeiert werden.

 

-      Verlegung des Trainings- und Spielorts vom Sportlerheim in die neu erbaute Turnhalle der Verbandsschule Baunach.

 

-      77/78 Beginn der Nachwuchsarbeit

 

-      1978 Aufbau einer 3. Mannschaft, 2 Jugendmannschaften waren bereits aktiv

 

-      78/79 erste Meisterschaft der 2. Mannschaft in der Kreisliga III

 

-      1982  Aufbau einer Mädchenmannschaft. Eine zweite Mädchenmannschaft wird ab 1986 ins Leben gerufen

 

-      1983 erstmaliger Gewinn des Kreispokals

 

-      Ende der 80er kam die Jugendarbeit leider völlig zum erliegen

 

-      2000 Abmeldung der 3. Mannschaft vom aktiven Spielbetrieb aufgrund fehlender Personaldichte

 

-      2004 Neuaufnahme der Jugendarbeit durch Georg Schmidt, ab 05/06 aktive Teilnahme einer Jugendmannschaft am Spielbetrieb

 

-      06/07 2. Jugendmannschaft aktiv

 

-      08/09 freiwilliger Rückzug der 2. Mannschaft von der Kreisliga III in die Kreisliga IV (4er) aufgrund von Personalschwierigkeiten

 

-      2011 Abmeldung der 2. Herrenmannschaft, sowie der 2. Jugendmannschaft vom Spielbetrieb (wegen Spielermangel)

 

-      2012 Abmeldung der letzten verbliebenen Jugendmannschaft

 

-      13/14 erneute Anmeldung einer 2. Herrenmannschaft in der Kreisliga IV (4er)

 

-   12.09.2015 Jubiläumsturnier zum 40-jährigen Abteilungsjubiläum

                       Eingeladen hierzu waren Mannschaften der Vereine

                       TV Hallstadt, TSV Breitengüßbach, TTC Reckendorf & TV Ebern.

 

 

 

 

  Übersicht der Meisterschaften & Kreispokalsiege:

 

-      76/77  1. FCB I Meister KL3 Grp. A

 

-      78/79  1. FCB I Meister KL1

 

               1. FCB II Meister KL3

 

-      80/81  1. FCB I Meister KL1

 

-      83       1. FCB I Kreispokalsieger

 

-      85/86  1. FCB I Meister KL1

 

-      86       1. FCB I Kreispokalsieger & Halbfinalist Bezirkspokal

 

-      90/91  1. FCB I Meister KL1

 

-      91       1. FCB I Kreispokalsieger

 

-      93/94  1. FCB I Meister KL1

 

-      93/94  1. FCB II Meister KL2

 

-      96/97  1. FCB II Meister KL2 Grp. Ost

 

-      97/98  1. FCB I Meister KL1

 

-      00/01  1. FCB I Meister KL1

 

-      02/03  1. FCB II Meister KL4 Grp. Ost

 

-      05/06  1. FCB I Meister KL2 Grp. West

 

-      06/07  1. FCB I Jugend Meister KL3

 

-      08/09  1. FCB I Meister KL2

 

-      08/09  1. FCB II Meister KL4 (4er)

 

-      09/10  1. FCB II Jugend Meister KL3

 

 

 

Übersicht Vereinsmeister Einzel:

-      Hans-Peter Bottler (1975)

-      Volker Roßmann (76)

-      Manfred Reinhard † (77)

-      Günter Selig (78, 79, 80, 81, 82, 88, 91)

-      Helmut Andres (83, 87, 89)

-      Roland Dorsch (84)

-      Harald Flutschka (85, 86, 90, 92, 93, 95, 96, 97)

-      Silvio Wirth (94, 98, 99)

-      Dieter Jung (00)

-      Christian Otto (01)