Sportheim erstrahlt im neuen Glanz

Nachdem seit dem Sportheimneubau schon einige Jahre ins Land gezogen waren und die rote Farbe stark verblichen war, haben sich die Vorstände entschieden, nach der Innnenrenovierung im letzten Winter, das Sportheim auch im Außenbereich mit einem neuen Anstrich zu versehen. Auch in die Technik wurde investiert und so konnte passend zu unseren Vereinsfarben grün/weiß ein grüner Akzent gesetzt werden und die gesamte Beleuchtung wurde durch energiesparende LED Technik ersetzt. Die Investition wird sich durch geringere Energiekosten in kurzer Zeit bezahlt machen.


Neue Trainingsanzüge von der Brauerei Hummel

Die Brauerei Hummel, seit vielen Jahren der Bierlieferant der Fußballer des FC Baunach, hat durch eine Spende die Anschaffung von neuen Trainingsanzügen für die erste und zweite Mannschaft sowie alle Trainer und Trainerinnen und die Schiedsrichter unterstützt. Die Abteilungsleitung bedankt sich ganz herzlich bei Julius Hummel für die hervorragende Zusammenarbeit und die Unterstützung der Fußballabteilung.


Tiefbau Pfister neuer Trikotsponsor  der 1. Mannschaft

Georg "Schorsch" Pfister war persönlich gekommen, um einen neuen Trikotsatz an die 1. Mannschaft des 1. FC 1911 Baunach e.V. zu übergeben. Die Verantwortlichen und die Spieler bedanken sich ganz herzlich bei der Firma Pfister aus Hohengüßbach für die Unterstützung der Fußballabteilung.


Running

 

 

Sehr erfolgreich nahm unsere Running Abteilung am 1. Bamberger Hospizlauf teil. Bei idealen Bedingungen konnten gute Ergebnisse erzielt werden.

 


Vorbereitungsspiel gegen die U 10 des 1 FC Nürnberg


Nichts zu holen gab es für die Jungs um das Trainergespann Stefan Meißel und Thomas Müller beim Testspiel gegen die U 10 des 1. FCN. Der Nachwuchs des Zweitligisten hatte schon einige Wochen Vorbereitung hinter sich und war hervorragend auf die Grünweißen eingestellt. Dennoch war es eine tolle Erfahrung gegen so eine Mannschaft anzutreten, die zudem einen Baunacher Trainer in ihren Reihen hat.


FC Baunach steht hervorragend da

Viel Erfreuliches gab es in der Jahreshauptversammlung des 1. FC Baunach zu berichten. Aktuell zählt der Verein 750 Mitglieder. Das sind 61 mehr als im vergangenen Jahr. 37,5 % davon sind unter 18 Jahren berichtete 2. Vorsitzender Tobias Roppelt.

 

Der Schwerpunkt im abgelaufenen Jahr waren die Planungen für den Anbau am Sportheim, so Vorsitzender Volker Dumsky. Durch die nicht nachvollziehbare Neufestsetzung der Hochwassergrenzen liegt das Sportheim im Überschwemmungsgebiet und es müsste der umbaute Raum durch eine Ausgleichmaßnahme an anderer Stelle kompensiert werden. Durch die daraus resultierende Kostensteigerung wurde beschlossen nur ein Vordach zu errichten. Von der Bayerischen Sportjugend wurde der FC Baunach als Einsatzstelle für ein Freiwillig Soziales Jahr anerkannt. Vom BLSV ist der Verein zudem als Stützpunkt für das Programm Integration durch Sport anerkannt, was eine Stützpunktförderung einbrachte. Derzeit sind 24 Trainer mit einem Übungsleiterschein aktiv.

 

Berichte der Abteilungen

 

Für die Fußballabteilung berichtete Luigi De Vita über die einzelnen Mannschaften. Die Herren starten in der Kreisklasse mit dem neuen Spielertrainer Manuel Meyer in die Saison. Die vorderen Tabellenplätze werden hier angestrebt. Für die 2. Mannschaft geht es nach dem Aufstieg in die A-Klasse vorerst um den Klassenerhalt. Erfreulich ist auch das gute Abschneiden der Damenmannschaft in der Kreisliga.

 

Die Baunach Young Pikes gehen nach dem Abstieg in die Pro B ab sofort in der Strullendorfer Hauptsmoorhalle auf Punktejagd. Die bisherige Spielstätte (Graf Stauffenberg Halle) wird aktuell saniert. Stellvertretender Abteilungsleiter Claus Meixner hofft hier trotz des etwas weiteren Anfahrtsweges auf die Unterstützung der Fans. Sehr positiv entwickeln sich auch die Jugendmannschaften. Die U14 konnte sich den Meistertitel in der Bezirksliga sichern. Für die ganz kleinen wurde eine U8 Mannschaft gegründet.

 

Die Tischtennisabteilung nahm in der vergangenen Saison wieder mit 2 Mannschaften am Spielbetrieb teil. In der Kreisliga konnten gute Ergebnisse erzielt werden, so Abteilungsleiter Jochen Langhojer.

 

Der zweite Vorsitzende Tobias Roppelt berichtete über die Aktivitäten der Running Abteilung. Aktuell besteht diese aus 24 Mitgliedern. Neu im Angebot ist ein Eltern/Kind Kurs für Kinder unter 3 Jahren. Die noch recht junge Abteilung würde sich über weitere Mitglieder freuen.

 

Mehrzweckhalle fehlt

 

Ein großes Problem ist weiterhin eine fehlende Mehrzweckturnhalle. Die aktuellen Kapazitäten in der Schulturnhalle sind unzureichend. Vorsitzender Volker Dumsky überreichte Bürgermeister Ekkehard Hojer hierzu eine Unterschriftenliste. Dieser berichtete, dass der Stadtrat die Weichen zum Bau einer neuen Halle in der September Sitzung beraten wird. 

 

Pressebericht 1. FC Baunach


Fußballcamp ein toller Erfolg!

Riesige Beteiligung am Fußballcamp

Viele Nachwuchskicker waren bei bestem Fußballwetter zu Gast beim FC, um sich von unserem Trainerteam instruieren zu lassen. Nicht nur auf dem Platz wurden die Kids bestens trainiert, auch in den Pausen wurden sie von unserem Küchenteam rundum verwöhnt. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Coaches und dem Helferstab und wünschen euch schöne Sommerferien.


Runners erfolgreich

Sehr erfolgreich nahm unsere Running Abteilung am 10. Kapellenlauf in Vorra statt. Beim Viertelmarathon belegte Waldemar Reh den 2. Platz (M60) und Rita Richter den 3. Platz. (W55). Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!


F2 mit neuem Trikot

Die F2 Jugend bedankt sich recht herzlich bei der
KFZ Meisterwerkstatt

Matthias Kraus

aus Baunach für den neuen Trikotsatz.
Wir haben uns sehr darüber gefreut


G1 mit neuem Trikot

Die G1-Jugend bedankt sich herzlich bei den Sponsoren für einen neuen Trikotsatz!

- Matthias Landgraf

- Ingenieurbüro Schlee

- Sven Hegenwald

Wir haben uns sehr darüber gefreut.



Küchendesign Karl Russ neuer Trikotsponsor

Die D Junioren, Vizemeister der Gruppe 1 Bamberg, wurden mit einem neuen Trikotsatz von Küchendesign Karl Russ ausgestattet. Die Jungs um das Trainerduo Johann Moritz und Bruno Oberreuther sowie die Abteilungsleitung bedanken sich ganz herzlich bei Thomas Fischer von Küchendesign Karl Russ für die großzügige Unterstützung der Jugendarbeit des FC.



Kurs Eltern / Kind Turnen

Immer Dienstag von 10.15 -11-15 Uhr im Baunacher Sportheim

 

NEU!!! Ab 17.09. auch nachmittags von 15.00 – 16.00 Uhr

Für Kinder ab 18 Monaten bis 3 Jahre.

Inhalt:

- Aufwärmspiele und Muntermacher

- Spiele ohne Verlierer

- Bewegungs- und Reaktionsspiele

- Kreisspiele, Spiellieder und Tänze

- Körperwahrnehmung, Zungen- und                       Fingerspiele

- Bewegungsbaustelle und Parkour

- Kooperative Bewegungsspiele im Kinderturnen

 

Einstieg ist jederzeit möglich. Es sind noch einige Plätze frei.

Anmeldung bei Christine Dumsky, Tel.: 0170/1702297, E-Mail: c.dumsky@gmx.de



Verputz- und Malerbetrieb Roy neuer Trikotsponsor

 Die F 1 Junioren wurden mit einem neuen Trikotsatz von Dieter Roy, Verputz- und Malerbetrieb aus Gerach ausgestattet. Die Jungs um das Trainerduo Tino Hengst und Rafi Palacios sowie die Abteilungsleitung bedanken sich ganz herzlich für die Unterstützung der Jugendarbeit des FC Baunach


Gasthof Sippel neuer Trikotsponsor

Die C Juniorinnen von Trainer Otto Hampe haben einen neuen Trikotsatz vom Gasthof Sippel in Baunach erhalten. Die Mannschaft und die Abteilungsleitung bedanken sich ganz herzlich bei Barbara Fößel für die großzügige Unterstützung der Jugendarbeit des FC.


 

Den Kindern macht es sehr viel Spaß.

 

Wer mit Dabeisein möchte, kann sich immer noch anmelden. Es gibt noch wenige freie Plätze.

 

Jeden Dienstag von 10.15 – 11.15. Teilnehmen können Kinder ab 18 Monaten bis 3 Jahre. Das Sportheim wurde hierfür mit neuen, kindgerechten Sportgeräten ausgestattet.

 

 

Gerne steht Christine Dumsky als Ansprechpartnerin unter den angegebenen Kontaktdaten für Fragen zur Verfügung.


Rudolf Wild als Sponsor der E 1 Junioren

Rudolf Wild, Baunachs bekanntester Start Up Unternehmer, finanzierte einen neuen Trikotsatz für die E 1 Junioren. Der Erfinder der RUWI Multiharke, bestens bekannt aus der TV Sendung "Höhle der Löwen", überreichte den Trikotsatz in Rahmen des U 11 Junioren Cups der Finanzplanung Christian Albrecht e.K. an die Mannschaft um das Trainergespann Kuni Tullius und Stefan Meißel. Die Jungs bedanken sich ganz herzlich für die Spende.


FC Damen sagen DANKE an:

 


Zu Weihnachten wurden

wir wurden mit neuen Präsentationsshirts ausgestattet.

Dafür möchten wir uns bei unserem Sponsor Helmut Weigler, dem Inhaber der Firma

Martin Tempel,

herzlich bedanken.

Mit  einem Lachen und neuem Outfit gehn wir ins Jahr 2019.


Die Jugendmannschaften des FC Baunach bedanken sich herzlich für die Anschaffung der neuen Jacken, die zum Teil durch die Adventfensterspende finanziert wurden.

 




Herzlichen Dank  an Christine Albrecht

Schon seit vielen Jahren organisiert sie das Adventsfenster in Baunach, übergab den Erlös des Adventsfensters aus 2018 an das Frauenhaus Bamberg, die LG Veitenstein und die Basketballjugend des FC Baunach. Die Scheckübergabe fand in der Turnhalle der Schule in Baunach zusammen mit der LG statt. Claudia Helbing als Jugendleiterin Basketball und der erste Vorsitzende des FC Baunach Volker Dumsky bedanken sich ganz herzlich bei Frau Albrecht für die Spende über 475,- € und die Organisation des alljährlichen Adventsfensters in Baunach.

 


                DANKE Matthias !

Die G1-Jugend bedankt sich bei Matthias Landgraf für eine Spende zur Anschaffung der neuen FC Baunach Hoodies.



Werde auch du ein Teil eines unserer Teams


Besucherzaehler