1000 Euro für Schulprojekt

v.l. Tobias Roppelt (3. Bürgermeister Stadt Baunach), Rudolf Hennemann (Konrektor), Michael Wild (Rektor), Melanie Schmitt (Organisatorin des Stadtfestes), Michael Hertlein (Abt. Leiter LG Veitenstein) und Christine Dumsky (Abt. Leiterin FC Baunach Running) bei der Scheckübergabe.

 

Im Rahmen des Baunacher Stadtfestes veranstaltete die LG Veitenstein zusammen mit dem 1. FC Baunach einen Spendenlauf. Über 100 Kinder und Jugendliche sowie viele Erwachsene nahmen daran teil.

 

Ziel des Spendenlaufes war die finanzielle Unterstützung für das Zirkusprojekt 2019 der Grundschulen Baunach und Reckendorf. Durch die freundliche Unterstützung von Sponsoren konnten 1000 Euro an Rektor Michael Wild und Konrektor Rudolf Hennemann übergeben werden. Diese zeigten sich sehr erfreut und dankten den Veranstaltern ganz herzlich.

 

Insgesamt wurde durch die Initiative der beiden Vereine mittlerweile rund 2000 Euro an Spenden für das Projekt generiert.

 

Die Grundschulkinder werden nun im kommenden Schuljahr eine Woche in die Rolle von Artisten, Akrobaten oder Clowns schlüpfen und mit dem Zirkusdirektor André Lauenburger und seinen jungen Zirkuskünstlern arbeiten. Die Krönung wird sicherlich die Vorstellung werden, an dem die Kinder ihr erlerntes Können im Zelt des Zirkus Lauenburger vor einem großen Publikum vorführen können.

 

Herzlichen Dank geht an alle Sponsoren und Unterstützer:

 

Stadt Baunach

REWE Markt Philipp Smith, Baunach

1. FC Baunach Fußballabteilung

BWG Baunach

VR Bank Baunach

Sparkasse Baunach

Finanzplanung Christian Albrecht, Baunach

Messingschlager, Baunach


FSSJ'ler ausgezeichnet

 

 

 

Konstantin, Haakon und Kilian absolvierten ihr freiwilliges soziales Schuljahr beim FC Baunach. Dabei unterstützten sie die Trainer verschiedener Jugendmannschaften und die Platzwarte bei ihrer Tätigkeit. Am letzten Donnerstag erhielten die Jungs ihre Zeugnisse aus den Händen des stellvertretenden Direktors des Caritasverbandes Bamberg Helmar Fexer sowie des dritten Bürgermeisters der Stadt Baunach Tobias Roppelt. Die Veranstaltung zur der rund 80 Absolventen ins Baunach Bürgerhaus gekommen waren, wurde von der Carithek Bamberg durchgeführt, verantwortlich für das FSSJ in der Diözese Bamberg.

 

Der FC Baunach bedankt sich ganz herzlich für das Engagement und freut sich schon auf das kommende Schuljahr. Auch da ist des den Verantwortlichen wieder gelungen, Jugendliche für ein FSSJ im Verein zu gewinnen.

 

 


400 Euro Spende für Schulprojekt

Am Kerwasmontag fand wieder das traditionelle Promi Torwandschießen der Fußballabteilung statt.

Unter der bewährten Moderation von Reinhold Schweda wurden insgesamt 400 Euro erspielt.

Diese kommen dem Schulprojekt Zirkus Lauenburger der Grundschule Baunach zugute.


Werde auch du ein Teil eines unserer Teams

Bald ist es so weit, es fehlst nur noch du um die Zahl von 700 Mitgliedern zu erreichen. Wenn du Spaß am Sport hast und dabei sein willst in einer unserer vier Abteilungen dann fülle einfach eine Beitrittserklärung aus.

 

https://www.fc-baunach.de/1-fc-1911-baunach/mitglied-werden-vereinssatzung/

 

Das 700ste Mitglied erhält ein Jahr kostenlose Mitgliedschaft und zwei Dauerkarten unseres Basketballteams Baunach Young Pikes für die zweite Basketball Bundesliga ProA.

 


Besucherzaehler